Neuigkeiten ;-)

Geocaching

Veröffentlicht am 03.07.2022

Schatzsuche für alle Altersklassen! Mit ein wenig Planung und gegebenenfalls Umplanung kann auch Rasco mit auf Schatzsuche kommen. Heute morgen haben wir uns im Trio aufgemacht und drei Döschen entdeckt. Die Hunde freuten sich über einen schönen Spaziergang mit neuen Gerüchen und ich mich über die Smilies auf meiner Karte. Die Runde verlief abwechslungsreich durch den Wald und über Feldwege. Einzig der trockene Graben war eine echte Enttäuschung für Konas, der gerne gebadet hätte!

 

Unser Wald

Veröffentlicht am 19.05.2022

Unser Wald ist immer einen Spaziergang wert.

Seit Rascos Radius kleiner geworden ist muß das Auto herhalten, damit wir zu einem Startpunkt gelangen. Von dort können wir dann immer noch gemeinsam kleine Runden auf alten und neuen Lieblingswegen drehen.

Das Leben mit einem alten Hund ist anders, irgendwie entschleunigt, aber auch sehr schön. Unsere gemeinsamen Spaziergänge sind mir sehr viel wert. Konas und ich entdecken die Langsamkeit, Rasco wird animiert, etwas weiter zu laufen als er es von sich aus gerne würde. Und gemeinsam haben wir viel zu entdecken. Nebenbei lege ich ein paar bemalte Steine aus (manchmal finde ich auch welche). Natürlich machen wir Pausen zum Keksefuttern und zum Knipsen.

Wenn wir nach einer halben oder dreiviertel Stunde im Wald wieder nach Hause kommen, dann schnarchen die Hunde zufrieden vor sich hin und ich habe "aufgetankt".

 

 

Sonntagmorgen im SonnenlichtSonntagmorgen im Sonnenlicht

Sonnenaufgänge mit Freundinnen

Veröffentlicht am 11.05.2022

Ziemlich spontan hatten wir wieder Besuch. Vor lauter Aktivitäten haben wir kaum Bilder gemacht.

Die Sonnenaufgänge aber waren so schön, daß das Quartett kurz innehalten mußte.

Syra, Finny, Konas, RascoSyra, Finny, Konas, Rasco

 

Die Orgelpfeifen dem Alter nach sortiert:
Rasco (11,75), Syra (8), Konas (6,5), Finny (4)Die Orgelpfeifen dem Alter nach sortiert: Rasco (11,75), Syra (8), Konas (6,5), Finny (4)

Morgenrunden

Veröffentlicht am 01.05.2022

Morgens ist der Tag am schönsten. Wenn die Zeit es zuläßt bummeln wir morgens gerne in den Tag hinein. Rasco genießt die langsamen Runden und Konas findet inzwischen auch Gefallen daran, alles in Ruhe abriechen zu können. Zwischendrin rennt er übermütig eine Runde, dann schließt er sich uns wieder in der Langsamkeit an.

 

 

Wintersonne

Veröffentlicht am 19.02.2022

Wir konnten ein wenig Wintersonne genießen. Warm eingepackt hat auch Rasco seine Freude an unseren Lieblingsstrecken. Wir bummeln einfach dahin, die Jungs schnüffeln und ich genieße den Ausblick. Die Sonne wärmt schon ganz ordentlich - wenn nicht gerade ein kalter Wind geht!

 

Cacher-Hunde unterwegs

Veröffentlicht am 21.12.2021

Seit wir im April mit dem Geocaching begonnen haben sind wir mehr oder weniger regelmäßig auf "Schatzsuche". Ich versuche so zu planen, daß auch Rasco gut mithalten kann. Seine Begeisterung für neue Wege, Trampelpfade und viel Gelegenheit zum Schnüffeln ist immer wieder schön zu sehen. Wie bei allen unseren Unternehmungen folgt auf einen Tag mit großen Herausforderungen mindestens ein ruhiger Tag, zumindest für Rasco. Doch wer rastet rostet und so "muß" und möchte er fast immer gerne raus. Dank Librela und regelmäßiger Physiotherapie halten sich die bekannten Zipperlein im Rücken soweit zurück, daß er meistens unbeschwert rumhibbeln kann. Tatsächlich hibbelt Rasco fast wieder wie früher, seit seine Gelenke offenbar weniger schmerzen - ich mochte das selbst nicht glauben. Natürlich ist er kein Junghund geworden, aber wir haben wieder einen größeren Radius und vor allem viel Freude auf unseren Runden.

 

Aussichtsplattform Golberg - nach erfolgreicher Schatzsuche.
Hier waren wir zu Sintras Geburtstag, der für mich immer ein besonderer Tag im Jahr ist.Aussichtsplattform Golberg - nach erfolgreicher Schatzsuche. Hier waren wir zu Sintras Geburtstag, der für mich immer ein besonderer Tag im Jahr ist.

Unsere Schatzsuche führte uns natürlich immer wieder in den Wald, hier zu einem "Hexenhaus". Konas hatte beim Abschlußfoto offenbar Sorge, daß es doch noch zusammenstürzen könnte!Unsere Schatzsuche führte uns natürlich immer wieder in den Wald, hier zu einem "Hexenhaus". Konas hatte beim Abschlußfoto offenbar Sorge, daß es doch noch zusammenstürzen könnte!

Spannende Sache: ein ausgedientes Pumpenhäuschen an einem BachSpannende Sache: ein ausgedientes Pumpenhäuschen an einem Bach

 

Eine Wasserrutsche mitten im Wald! Konas ist sie runter und wieder raufgelaufen, bevor ich weitere Rutschversuche untersagte (insbesondere aus Sorge um Rasco)Eine Wasserrutsche mitten im Wald! Konas ist sie runter und wieder raufgelaufen, bevor ich weitere Rutschversuche untersagte (insbesondere aus Sorge um Rasco)

 

Wintersonne an "unserem" Waldrand (21. Dezember mittags)Wintersonne an "unserem" Waldrand (21. Dezember mittags)

Konas ist sechs Jahre alt

Veröffentlicht am 08.11.2021

Heute ist Konas schon 6 Jahre alt! Zur Feier des Tages haben wir eine Runde durch den herbstlichen Wald und Weinberg gemacht und dabei ein paar wenige Fotos geknipst.

 

Konas bester LauneKonas bester Laune

 

 

Strahlende Farben zu Konas' EhrentagStrahlende Farben zu Konas' Ehrentag

 

Zughundewettbewerb 2021

Veröffentlicht am 24.10.2021

Zwei Wochen liegt der diesjährige Zughundewettbewerb nun schon zurück. Meine Lieblingsveranstaltung des Jahres fand bei bestem Zughundewetter statt und war wieder hervorragend organisiert.

Ein ganz großer Dank geht an dieser Stelle wieder an Marion und ihre Helferinnen und Helfer der Ortsgruppe KL-Land. Den enormen Aufwand im Vorfeld und auch am Tag selbst kann man kaum ermessen. Bis ins letzte Detail ist alles durchgeplant und jede weiß, was sie zu tun hat. Vielen, vielen Dank!!!

Die Zughundetorte - wunderschön und sehr lecker!Die Zughundetorte - wunderschön und sehr lecker!

 Auch in diesem Jahr gab es wieder neue spannende Aufgaben zu lösen. Fahren mit Socken hatten wir schonmal, in diesem Jahr allerdings galt es eine nasse und eine trockene Socke zu tragen. Konas war zwar nicht begeistert beim Anziehen aber das Laufen mit den Socken war kein Problem.

In rasantem Tempo holperten wir durchs Gelände, wie üblich hat Konas seine Aufgaben gut erfüllt. An einer Station galt es, den Hund warten zu lassen und zehn Bälle in einen Eimer zu werfen. Die Bälle waren alle unterschiedlich groß und schwer und so landeten magere zwei Punkte auf unserem Laufzettel. Konas blieb während der Werferei unbeeindruckt liegen wie gefordert. Zu meiner großen Freude mußten wir in diesem Jahr kein Wasser transportieren sondern es galt zwei Milchkannen sicher zu verzurren und zu bewegen. Wie üblich gelang das Rückwärtsfahren mehr schlecht als recht - richtig, ich wollte das ja mal üben! Beim Zeitfahren ging der Punkteverlust ebenfalls auf mich. Apportieren tut mein Hund nicht, ein Stück Wurst aus dem Wasser fischen ging, dieses allerdings bis zum Ende einer geforderten Distanz im Maul zu behalten nicht. Daher gab es nur ein paar Punkte fürs "Retten" der Wurst. Geübt hatten wir den Kreis mit dem Hinterrad, die Aufgabe in diesem Jahr war ein Viereck. Auch hier gab es nur ein paar Pünktchen. Dafür war der Tunnel in diesem Jahr gar kein Problem und auch die Denksportaufgabe für Frauchen lief mit 9 von 10 Punkten gut.

Am Nachmittag im Parcours fuhr ich leider eine ziemlich schlechte Linie und so gab es dann von den wenigen Punkten noch einiges an Verlust zu beklagen. Wir landeten im unteren Drittel des Starterfeldes, die Siegerkekse schmecken jedoch genauso wie die von den ersten Rängen!

Wenig begeistert war Konas (wie üblich) vom Wassergraben - dieser Hund liegt in jedem Matschloch, aber mit dem Wagen durch den Graben mag er nicht! Auch die Wippe war wie in jedem Jahr doof, wobei der Kringel die ganze Zeit kräftig kringelte. Trotz seiner Vorbehalte hat er beide Aufgaben gemeistert und uns damit an den Stellen die Punkte erhalten. Auch der Schrägbalken gelang wieder sehr gut, Konas war aufmerksam und gut steuerbar.

 Es war ein wunderschöner Tag und auch Rasco kam auf seine Kosten. Er konnte einige Leckerli abstauben, mit 11 darf man natürlich schamlos betteln!

Rasco bei unserem SpaziergangRasco bei unserem Spaziergang

 

Weitere Fotos gibt es im Album zum Zughundewettbewerb.

Schatzsuche

Veröffentlicht am 09.10.2021

Heute waren wir ganz spontan auf Schatzsuche. Ich hatte extra nur eine kleine Runde ausgesucht, damit Rasco gut mithalten kann. Plötzlich waren wir aber viel weiter weg als gedacht! Und Rasco fröhlich vorweg!

Ein paar Bilder sind natürlich auch entstanden:

Sie passen auf, daß muggelfreies Loggen möglich istSie passen auf, daß muggelfreies Loggen möglich ist

Das Kringlige meint etwas zu sehenDas Kringlige meint etwas zu sehen

Rasco liebt diese WegeRasco liebt diese Wege

Besuch!

Veröffentlicht am 07.10.2021

Am Samstag vor dem Feiertag fand endlich mal wieder eine Hundeausstellung statt, bei der ich mit meinem Stand war. Seit zwei Jahren der erste Stand und natürlich waren die Hunde dabei. Tatkräftige Hilfe war angereist und so ging es mit einem Quartett zur Ausstellung.

Chillen im Auto direkt neben dem StandChillen im Auto direkt neben dem Stand

 

Da unser Besuch noch ein paar Tage blieb gab es gemeinsame Spaziergänge bei durchwachsenem Wetter und zum Abschluß noch eine Geocaching-Runde, die leider aufgrund von Baumfällarbeiten nicht komplettiert werden konnte. Also müssen wir dort noch einmal hin und die letzten Schätze bergen.

Wettbewerb im Weg-und-Doofgucken
Syra, Finny, Konas, RascoWettbewerb im Weg-und-Doofgucken Syra, Finny, Konas, Rasco

Noch ein Versuch!Noch ein Versuch!

Spielzeug-Runde Untergruppenbach - leider nicht komplettSpielzeug-Runde Untergruppenbach - leider nicht komplett

Er wird noch Proficacher!Er wird noch Proficacher!